Das Dach ist nun endlich gedeckt, ein professionelles Alarmsystem ist in Betrieb und eine neue Gastronomieküche wird angeschafft.

Das Dach des Oberhofs ist nun endlich gedeckt und von außen ist kaum noch etwas vom Brandschaden zu sehen. Allerdings sieht es im Innenbereich und vor allem im Obergeschoss noch sehr wüst aus. Bis alles wiederhergestellt ist, wird aber noch einige Zeit ins Land ziehen, da die Abstimmung zwischen den Behörden und die gesetzlichen Auflagen trotz des wirklich guten Willens aller Beteiligten Ihre Zeit brauchen.

Trotzdem gibt es auch viel Positives zu berichten!

Mittlerweile wurde vom Vermieter, der IMD, eine Alarmanlage angeschafft, installiert und in Betrieb genommen.

Weiterhin kann durch Fördermittel der EGDU eine neue professionelle Küche beschafft werden und in diesem Zusammenhang auch die für die Küche nötige Infrastruktur installiert werden.

Natürlich ist auch die Politik zu erwähnen. Über alle Parteigrenzen hinweg wird uns trotz der Corona-Situation mit viel Engagement und Herzblut geholfen, damit dieses Prunkstück des Duisburger Nordens bald wieder in den normalen Tagesbetrieb übergehen kann.

Herzlichen Dank für die hervorragende Unterstützung und die vielen Spender, ohne die wir unsere Zuversicht beim Wiederaufbau wahrscheinlich schon verloren hätten.

Euer Vorstand!

 

 

 

(Jörg Frisch 26.08.20)

 

%d Bloggern gefällt das: